Das gute ist, jeder scheiß Tag geht auch irgendwann vorbei
Wenn du willst dann wart ich mit dir auf die Dunkelheit
Wenn das Licht angeht, Neon leuchtet in den Straßen
Lass uns träumen gehen wenn die anderen nur schlafen

Halt dich fest an dem Glas das vor dir steht
Denn die Musik spielt nur für uns

Es ist wahr, was die Leuchtschrift in die Nacht schreibt
Es ist wahr, was die Leute sich erzählen
Es ist wahr, was die Leuchtschrift in die Nacht schreibt
Es gibt sie noch, die Große Freiheit

Das Schöne ist, wir verschwenden hier zusammen unsere Zeit
Doch vielleicht bleibt diese Szene für die Ewigkeit
Und das eine Lied singen wir aus voller Kehle
Wir schütten Herzen aus direkt vor uns auf die Theke

Halt dich fest an den Rauch der dich umgibt
Denn die Musik spielt nur für uns

Es ist wahr, was die Leuchtschrift in die Nacht schreibt
Es ist wahr, was die Leute sich erzählen
Es ist wahr, was die Leuchtschrift in die Nacht schreibt
Es gibt sie noch, die Große Freiheit

Und ich schau dich an, und seh' wie deine Augen leuchten
Wie sie mit den Lichtern der Stadt um die Wette strahlen

Es ist wahr, was die Leuchtschrift in die Nacht schreibt
Ja es gibt sie noch, es gibt sie noch, es gibt sie noch

Es ist wahr, was die Leuchtschrift in die Nacht schreibt
Es ist wahr, was die Leute sich erzählen
Es ist wahr, was die Leuchtschrift in die Nacht schreibt
Es gibt sie noch, die Große Freiheit

Es ist wahr, was die Leuchtschrift in die Nacht schreibt
Es gibt sie noch, die Große Freiheit

Songwriter:Angela Stahl, Johannes Oerding, Maarten Hemmen, Martin Jungck, Moritz Stahl
Copyright:Lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC
Terms of Use